Jahreslosung 2019:     Suche Frieden und jage ihm nach!        Psalm 34,15  Home   |   Login  |   Impressum |   Datenschutz

Wolfstr. 11, 82140 Olching, Telefon 08142-17200, E-Mail: pfarramt.olching@elkb.de

 
Gottesdienste
Termine
Aktuelles
Wir sind für Sie da
Kontakt
Kirchenmusik
Olching
Maisach
Gemeindebrief
Kirchenvorstand
Ökumene
Die Fenster in der
Johanneskirche
Geschichte

Seniorenheim
Johanneshaus
für Kinder

Info Kinder- und  Minigottesdienste
Angedacht...
Tageslosung
Taufe/Trauung/
Todesfall
Links

 



 

 

Abschied
„Der du machst Winde zu deinen Boten und Feuerflammen zu deinen Dienern. Du lässest Brunnen quellen in den Tälern, dass sie zwischen den Bergen dahinfließen. Du tränkst die Berge von oben her, du machst das Land voll Früchte, die du schaffest.“
Diese Worte aus Psalm 104 lege ich Ihnen, liebe Gemeinde, zum Abschied ans Herz und sage Danke. Sie umschreiben, wie ich diese Gemeinde erlebt und was ich von ihr gelernt habe. Ich gehe, breche mein Zelt ab und wandere hinüber in ein anderes Tal, um mein Zelt aufzurichten, zusammen mit meiner Lebensgefährtin. Gemeinsam treten wir zum 1. Dezember 2019 die 1. Pfarrstelle an der Himmelfahrtskirche München-Sendling an. „Du tränkst die Berge von oben her, du machst das Land voll Früchte,die du schaffest.“ Dreieinhalb Jahre war ich hier. Das ist nicht sehr lang und doch im Rückblick erstaunlich reich an Frucht. „Der du machst Winde zu deinen Boten und Feuerflammen zu deinen Dienern.“ Winde und Flammen habe ich gespürt: Menschen voller Lust und Ideen. Wie ich mit den Konfihelfern gerungen habe, wie die Konfis am besten mit uns etwas Besonderes erleben können und wir ihnen Gutes mitgeben. Wie wir im Orgelausschuss bis in die Nacht saßen und organisierten, bis die neue Orgel erklang und erstrahlte — schon ein Jahr, nachdem ich gekommen war; da bin ich gerade in die Erntezeit hineingekommen. Wie der Kirchenvorstand mit Zuverlässigkeit und Gelassenheit die Kräfte kanalisiert, wenn sie in verschiedene Richtungen streben, dass sie Boten und Diener des Evangeliums werden. „Du lässest Brunnen quellen in den Tälern, dass sie zwischen den Bergen dahinfließen.“ Brunnen quellen in allen Tälern der Gemeinde. Ideen kommen hervor ohne mein Zutun, hier singen die Chöre und strahlen Freude aus, da laden Eltern ein zur Vorlesenacht bei Kerzenschein und die Jugend aus allen Gemeindeteilen zum Wikingerschach. Akrobatinnen laufen auf Händen beim Sommerkonzert im Gemeindegarten. Flüchtlinge aus unserer Gemeinde singen ihre Lieder und wir lernen einander kennen, dank der Asylhelfer. Und beim Gottesdienst mit Ihnen hatte ich das Gefühl, Sie gehen richtig mit. Das ist keine Einbahnstraße, wo der Pfarrer vorne steht. Ich habe Ihre Spiritualität gespürt, in allen Teilen der Gemeinde liegen ihre Quellen. Ich danke Ihnen! Ich breche mein Zelt ab und packe in meinen Rucksack Ihre Ideen und Arbeitsweisen, Ihre Kraft und Ihren Willen.  Die Erinnerung daran wird mir Inspiration bleiben und mich weiter tragen.
Ihr Clemens Monninger
Der Abschiedsgottesdienst findet am 23. November um 14 Uhr in St. Vitus, Maisach statt. Anschließend ist Empfang im Emmaus-Gemeindezentrum Maisach.

In eigener Sache
Seit 1. März 2019 arbeite ich in Altersteilzeit. Ich werde meinen Dienst als Pfarrer bis November 2022 in unserer Kirchengemeinde noch gerne tun. Dann werde ich vom Dienst freigestellt werden und mich anderen Projekten zuwenden. Ich freue mich auf diese Zeit und habe mir mit dem KollegInnen-Team und dem Kirchenvorstand noch viel für diesen Zeitraum vorgenommen. Ich freue mich auf weitere Begegnungen mit Ihnen und bleibe Ihnen verbunden, Ihr Harald Sauer

Die Jugend von heute.... ist wunderbar!
Wussten Sie, dass sich in unserer Kirchengemeinde regelmäßig über 50 Jugendliche engagieren? Ist das nicht wunderbar? Gerade auch in Zeiten, in denen Glaube und Kirche für viele junge Menschen an Stellenwert verlieren? Für mich sind die Jugendlichen ein ganz großer Schatz für unsere Kirchengemeinde, denn was wären wir ohne sie? Sie sind unsere Zukunft! Und vieles wäre ohne sie auch bei uns gar nicht machbar. Denn fast überall sind sie mit ihrem Elan und ihren Ideen dabei: Konfi- Unterricht, Kinderzeltlager, Jugendcafé, Ortskirchentag für die 5. Klassen, Trainee-Programm, Vorlesenächte, Abendserenade, Gemeindefest u. v. m. Wenn man sie braucht, sind sie zur Stelle! Deshalb war und ist es uns Hauptamtlichen und dem Kirchenvorstand wichtig, unsere Jugendlichen so gut es geht zu unterstützen. Um dies in Zukunft noch besser tun zu können und ihren Interessen noch mehr Raum zu geben, haben wir im Mai unseren Jugendausschuss gegründet. Er besteht aus gewählten Jugendlichen, Vertreterinnen des Kirchenvorstands, Erwachsenen aus der Gemeinde und mir als Pfarrerin (siehe Foto). Gemeinsam wollen wir die Stimme der Jugend in der Gemeinde vertreten und ein buntes Jahresprogramm für unsere Jugendlichen anbieten. Wichtig ist uns dabei auch die Vernetzung der beiden Gemeindezentren. Wir haben viele Ideen und die Planungen sind bereits im vollen Gange. Sie haben Lust, bei der einen oder anderen Veranstaltung mit dabei zu sein? Wir würden uns sehr freuen!
Ihre Pfarrerin Simone Oppel

Für Gernlinden planen wir ein zusätzliches Gottesdienstangebot.
Am 3. Sonntag im Monat findet um 18.30 Uhr eine Abendandacht im Martin-Luther-Gemeindesaal statt, die Herr Eduard Stölzle aus Maisach halten wird. Damit können Sie das Wochenende ruhig ausklingen lassen. Wir probieren aus, ob sich Interessierte für diese Form finden lassen und bieten als Termine den
20. Oktober, 17. November und 15. Dezember 2019 an.
Herzliche Einladung!

Auch dieses Jahr wird es am Heiligen Abend wieder ein Weihnachtsmusical geben. Der Titel lautet: „Wir folgen dem Stern.“ Herzliche Einladung an alle Kinder der 1. - 7. Klasse zur ersten Probe am 22. November 2019, 15.45 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Olching, Wolfstraße11. Anmeldungen bitte per E-Mail an: Brigitte.Biller@elkb.de
Fr. / 22.11. / 15.45 Uhr

Zum dritten Mal können wir das musikalische Trio, bestehend aus Sandra Lisson (Erzählerin), Ulrich Lisson (Mundharmonika) und Ingeborg Grüll (Klavier), in der Johanneskirche begrüßen. Die ungewöhnlichen Geschichten, kombiniert mit klassischer Mundharmonika und Klavier, versprechen wieder ein besonderes Erlebnis. Der Eintritt ist frei, Spenden werden jedoch erbeten; die Künstler sammeln für einen guten Zweck.
Sa. / 02.11. / 19.00 Uhr

Einladung an Jubelpaare
50, 55 oder gar 60 Jahre als Paar zu leben und dabei Schönes zu feiern und Schweres gemeinsam zu tragen sind ein Anlass, Danke zu sagen und um den Segen Gottes für den gemeinsamen weiteren Lebensweg zu bitten. Dazu laden wir alle ein, die in diesem Jahr ein solches besonderes Jubiläum miteinander feiern bzw. schon feiern konnten. Eine gesonderte schriftliche Einladung geht vorab noch allen Paaren zu. Am Donnerstag, 14. November um 14.30 Uhr feiern wir einen Dank- und Segensgottesdienst in der Johanneskirche Olching. Im Anschluss laden wir die Jubilarinnen und Jubilare zum Kaffeetrinken ins Gemeindehaus ein.
Do. / 14.11. / 14.30 Uhr

Adventskalender live
Auch in diesem Advent wird Gernlinden zu einem lebendigen Adventskalender einladen. Wer mitmachen will, melde sich bitte bei Frau Marga Gschwandtner, Tel. 08142/44 98 02. Der Plan mit den Terminen wird in den Schaukästen unserer Gemeinde ausgehängt

 


Der Prophet Elia  und sein starker Gott

Ökumenische Kinderbibeltage vom 18. bis 20.10.2019 in Olching
mehr Infos...


Halloween - Party
"
Luther meets Kürbis"
am 31.10. ab 18:30 Uhr in der Johanneskirche
Achtung! Ort und Zeit wurden geändert!

...mehr Infos...


Musikalischer
Märchenabend
am 2.11. um 19:00 Uhr
in der Johanneskirche
...mehr Infos...
 


Weihnachtsfreude verschenken!
Aktion
"Geschenk mit Herz 2019"
...mehr Infos...